CDU-Stadtverband Schopfheim
 
Presse
19.05.2019, 22:02 Uhr | Übersicht | Drucken
CDU Liste besucht Dialysezentrum

Sehr beeindruckt von der Leistung des Praxisteams waren die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU-Liste bei ihrem Besuch im Fahrnauer Dialysezentrum. Pflegedienstleiter Frank Fischer und Dr. Markus Cybulla erläuterten umfassend die wissenschaftlichen Funktionen der Niere, sowie die Abläufe in der Praxis. Einen wichtigen Raum in der Diskussion nahm auch, wie vor 5 Jahren, die immer noch aktuelle Suche nach einem neuen Standort ein.



Foto
Das Dialysezentrum Fahrnau ist immer noch auf der Suche nach einem neuen Standort

Da die Platzsituation in Fahrnau nach wie vor für die Abläufe suboptimal ist, hoffen alle Beteiligten, dass der in der Planung befindliche Standort in Gündenhausen realisiert wird. Mit einem Umzug könnten mehr Plätze zur Verfügung gestellt, was die Abläufe verbessern, als auch die Möglichkeiten für neue Patienten schaffen würde. Eine Notwendigkeit, die angesichts der steigenden Risiken eines Nierenversagens durch Diabetes oder Bluthochdruck in unserer Gesellschaft drängender wird. So wäre mit einem Umzug und der Erweiterung auch die Versorgung für das kleine und große Wiesental für die Zukunft sichergestellt.

Neben der räumlichen Herausforderung erläuterte Dr. Cybulla auch die potentiellen Chancen, welche mit einer zukünftig erhöhten Digitalisierung den Arbeitsablauf vereinfachen würden. Hierzu bedürfe es jedoch auch einem Netzausbau bei der Infrastruktur, dies stelle derzeit noch z.T. ein Problem dar. Ungeachtet dessen werde es aber auch weiterhin den persönlichen Kontakt zwischen Arzt, Pfleger und Patient benötigen; dieser Austausch sei nicht nur menschlich wichtig, sondern diene auch der Früherkennung von Entwicklungen bei der Gesundheit der Patienten, auf die dann ggf. rechtzeitig reagiert werden könne.

Alle Kandidatinnen und Kandidaten waren sich einig, dass das Dialysezentrum in Schopfheim eminent wichtig sei und sicherten zu, bei der Schaffung der Vorbedingungen für einen Umzug mitzuarbeiten, damit das lange Tauziehen endlich ein positives Ende für den Betrieb und seine 30 Mitarbeiter habe.


  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
News-Ticker
Presseschau
Termine
Landesverband Baden Württemberg
CDU Landesverband
Baden Württemberg
 
   
0.03 sec.